DIE BESTE ALTERNATIVE ZU ADOBE DPS HEISST PURPLE DS

DIE BESTE ALTERNATIVE ZU ADOBE DPS HEISST PURPLE DS

By | 2018-04-12T14:01:34+00:00 Juli 22nd, 2016|Categories: Marketing Insights|Tags: , , , , |

DIE BESTE ALTERNATIVE ZU ADOBE DPS HEISST PURPLE DS

Der erste Schock ist verdaut

Ein halbes Jahr ist vergangen seit Adobe auf dem Mobile World Congress ankündigte, die eigene Digital Publishing Suite (DPS) nicht mehr als Einzelprodukt anzubieten. Das Publishing-Tool werden Sie nur noch als Marketing-Cloud-Lösung (AEM) finden. Diese Umstellung wird sich für Sie nur lohnen, wenn Sie das gesamte Spektrum von AEM wirklich nutzen und Ihre internen Prozesse dementsprechend anpassen – ansonsten ist die Lösung schlichtweg zu teuer. Der von Adobe angepeilte Durchschnittsumsatz dürfte bei einem mittleren fünfstelligen Jahresbetrag liegen. Viele DPS-Nutzer stehen also vor der Herausforderung ein neues, einfaches und faires Tool zu finden, mit dem sich die eigenen Ideen umsetzen lassen.

Was steht auf Ihrem Wunschzettel?

Ein Publishing-Tool muss einfach und intuitiv bedienbar sein. Und es sollte Ihnen umfangreiche Möglichkeiten bieten, um eine App spannend zu gestalten. Das Tool sollte auch alle gängigen Systeme und Devices ansprechen können. Für Verlage und Unternehmen ist entscheidend, dass bereits erschienene Ausgaben in das neue System umziehen können und der Leser alles wie bisher nutzen kann.

Scheidung und Neuanfang?

Seien wir ehrlich, das sieht an dieser Stelle nach einem riesigen Dilemma aus. Auf der einen Seite zeichnen sich extrem hohe Kosten am Horizont ab, die mit den meisten Apps kaum erwirtschaftet werden können. Und auf der anderen Seite erwarten Unternehmen und Verlage hohe Qualitätsstandards in der Nutzung der Apps. Wie lösen Sie dieses Problem? Die erste Option sind jährliche Verhandlungen mit Adobe, damit Sie ungefähr so weitermachen können wie bisher, um eine Preiserhöhung werden Sie jedoch nicht umhinkommen. Oder Sie suchen sich einen soliden neuen Partner, der mit intelligenter Technologie Ihre Ansprüche an Qualität und Sicherheit erfüllt.

Der richtige Partner hilft

Die zweite Option ist natürlich immer mit Ängsten und Sorgen verbunden. Aber wir nehmen Sie an die Hand. Seit 2015 haben wir schon einige Unternehmen und Verlage bei der Umstellung von DPS auf Purple DS unterstützt. Wir haben unsere Anwendung so entwickelt, dass Sie vertraute Abläufe finden und den Umgang mit der Software schnell erlernen. Sie werden auf umfangreiche Möglichkeiten stoßen, um Ihre Apps für den Nutzer attraktiv und interaktiv zu gestalten. Der wichtigste Punkt, den alle Anwender bisher begrüßt haben: alle Animationen und Interaktionen, die sie in DPS erzeugt haben, bleiben bei einer Migration zu Purple DS erhalten und sind voll editierbar. Um Ihnen die Umstellung zu erleichtern, bieten wir Webinare zur Schulung an. Unser Preismodell ist transparent und fair. Unsere Pakete enthalten alle nötigen Features, die Sie für die Arbeit brauchen. Das gibt Ihnen Planungssicherheit für Ihr Budget.

Für den Nutzer ist Ihre Systemumstellung übrigens nicht sichtbar oder spürbar. Er aktualisiert lediglich mit dem regulären Update seine App.

Darf’s ein wenig mehr sein?

App migration infographicMit dem Purple DS Composer können Sie Ihre App genau nach den Bedürfnissen Ihrer Kunden anpassen. Egal ob Sie ein Kundenmagazin oder eine App für Mitarbeiter planen, ob Sie Vertriebsunterlagen oder Schulungsmaterial digitalisieren wollen, mit unserer Software führen wir Sie zum perfekten Ergebnis. Oder haben Sie schon darüber nachgedacht, dass Sie Ihren Jahresbericht auch digital als App veröffentlichen könnten? Sie sparen dann erhebliche Druckkosten. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Purple DS ist intuitiv konzipiert und einfach zu bedienen. Die Anwendung ist darauf ausgelegt, dass Sie effizient Apps erstellen können. Mit Animationen und Interaktionen kreieren Sie das bestmögliche Nutzererlebnis für Ihre Leser. Sie schaffen damit eine perfekte Kundenbindung, denn der Leser beschäftigt sich sehr intensiv und aktiv mit Ihrer Marke.

Sie haben die Wahl

Egal wie Sie starten, mit Purple DS bekommen Sie ein perfektes Erlebnis für die mobile Anwendung. Wenn Sie Ihre Publikationen in pdf-Form haben, können Sie daraus Apps bauen, die Sie mit interaktiven Elementen anreichern und so den Nutzer in Ihr Thema involvieren. Purple DS verarbeitet aber auch Ihre Grafikdateien (z.B. InDesign oder Photoshop) in von Ihnen definierte Templates. Wenn Sie mit einem CMS arbeiten, können Sie Purple DS damit verbinden und Ihre Apps daraus vollautomatisch erstellen. Wir unterstützen Sie bei der technischen Anbindung Ihrer Systeme und stehen jederzeit mit unserem Ad-hoc-Support zur Seite, um Ihnen zu helfen.

Wenn Sie eine Alternative zu Adobe DPS suchen, vereinbaren Sie einfach einen Termin zu einer Webpräsentation. Wir zeigen Ihnen die Möglichkeiten unserer Lösung und geben Ihnen individuell Ratschläge, wie Sie einfach und unkompliziert auf ein neues Publishing-System wechseln können.

Leave A Comment