Optovision Logo

Mit einer Retina-Care-Plattform sicher in die Zukunft blicken

Mit der Retina-Care-Plattform sicher in die Zukunft blicken

3 Mio.

verkaufte Brillengläser pro Jahr

400

Mitarbeiter:innen

30 Sek.

dauert eine Netzhautanalyse

KUNDE

Die optoVision Gesellschaft für moderne Brillenglastechnik GmbH stellt seit über 40 Jahren Brillengläser aller Art her, insbesondere hochwertige Gleitsichtgläser in Freiformtechnik.

GEGRÜNDET

1979

HAUPTSITZ

Langen

BRANCHE

Augenoptik

PROJEKT

Retina-Care-Plattform

PRODUCT USED

Apps​

Magazine Publishing Software for Publishers

optoVision bietet Optikern und Augenärzten ein spezielles Augenscreening, mit dem Netzhauterkrankungen sofort erkannt werden. SPRYLAB entwickelte dazu die Plattform Retina-Care, auf der Kunden von optoVision den Service nutzen können und innerhalb kürzester Zeit die Analyse der Aufnahmen zur weiterführenden Behandlung erhalten.

Vision für mehr Durchblick

optoVision versteht sich als wichtiger Dienstleister der Optiker:innen in Deutschland. Daher war es ein folgerichtiger Schritt, die eigene Expertise in der Optometrie und Augenoptik zu nutzen, um einen weiteren wichtigen Service anzubieten: eine Software zur Analyse von Netzhautscreenings.

Durch Netzhautscreenings können krankhafte Veränderungen am Auge frühzeitig erkannt werden, was entscheidend für die erfolgreiche Behandlung der Betroffenen ist. Die Aufgabe bestand nun darin diese Software und den damit verbundenen Service auf einer benutzerfreundlichen Plattform allen Anbieter:innen zur Verfügung zu stellen. Gemeinsam mit SPRYLAB entstand das Konzept und Design für die Website retina-care.de.

Alles auf einen Blick

Die Plattform Retina-Care bietet ein hochpräzises Augen-Screening, das auf einer KI-basierten Software beruht. Diese von optoVision entwickelte automatisierte Software-Lösung analysiert die Bilder der Netzhaut mit Hilfe von vektorbasierten Algorithmen in weniger als einer Minute. So können Netzhautanomalien oder Augenkrankheiten, wie grüner Star, frühzeitig erkannt werden und eine Behandlung durch eine:n Augenärzt:in begonnen werden.

SPRYLAB hat mit retina-care eine komplexe und benutzerfreundliche Plattform entwickelt, die Augenoptiker:innen und Augenärzt:innen den Zugang zur Netzhautanalyse ermöglicht. Auf retina-care.de findet sich ein geschützter Kundenbereich mit dem Screening-Portal für Optiker:innen und Augenärzte:innen inkl. Anbindung an den Bildservice, der die Bilder der Netzhaut in weniger als einer Minute analysiert. Ein weiterer großer Vorteil: Die Plattform-Architektur bietet einen schnellen und attraktiven Zugang zum Service von optoVision.

Über eine API kann Retina-Care Bilder von der Kamera des Kunden importieren. Das Backend ermöglicht optoVision dazu eine Anbieter:innen-Analyse und -Verwaltung sowie die Key-Verwaltung für die Kommunikation mit dem Analyse-Backend.

So funktioniert es genau

  1. Augen-Screening: Optiker:in oder Augenärzt:in fotografiert die Netzhaut beider Augen
  2. Automatisierter Upload der erstellten Bilder durch Optiker:in oder Augenärzt:in in den geschützten Kundenbereich von Retina-Care.de
  3. Beauftragung der Analyse und damit verbundene Zahlfunktion mit einem Coins-Guthaben, das auf der Retina-Care-Plattform erworben werden kann
  4. Die Netzhautbilder werden über die Analyse-Software in weniger als einer Minute analysiert und so Augenkrankheiten frühzeitig erkannt
  5. Nach wenigen Minuten erhält der/die Optiker:in oder Augenärzt:in die Ergebnisse


Alles auf einer Plattform – alles auf einen Blick. Für optoVison „zielt Retina-Care mit seinem Angebot darauf ab, durch schnelle und einfache Früherkennung den oft zu verhindernden Verlust des Sehvermögens weltweit einzudämmen. Als sinnvolle Ergänzung zur augenärztlichen Versorgung und ohne lange Wartezeiten.“

Über optoVision

Die optoVision Gesellschaft für moderne Brillenglastechnik GmbH mit Sitz im südhessischen Langen stellt seit 1979 moderne Brillenglastechnik her. Knapp 400 Mitarbeitende produzieren und vertreiben im Jahr über drei Millionen Brillengläser. Mit ihren Brillenprodukten „Made in Germany“ und der Plattform retina-care für die Netzhautanalyse, ist optoVision ein wichtiger Partner von Augenärzt:innen und Optiker:innen in ganz Deutschland.

Story teilen

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

Finden Sie heraus, wie wir Ihnen helfen können

Spannende und herausfordernde Plattform-Projekte treiben uns an. Wenn Sie auf der Suche nach einer Agentur sind, mit der Sie gemeinsam wachsen wollen, sind wir der richtige Partner.

Arthur Silber Sprylab

Ihr Ansprechpartner

Arthur Silber,
Head of Development

sprylab technologies GmbH Keithstr. 2-4, 10787 Berlin
+49 (0) 30 23 62 58 95 34
hello@sprylab.com

Eine Auswahl unserer Kunden:​

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage

    Vielen Dank für Ihre Anfrage!

    Einer unserer Experten wird Sie in Kürze kontaktieren.